Review

Das Standarddesign der Ordner in Mac OS X ist schön, keine Frage. Doch wie auch bei den Bildschirm-Hintergründen, möchte man nach einiger Zeit auch gerne ein bisschen Individualität in das Erscheinungsbild bekommen. Oder es geht auch nur darum, ein völlig überfülltes Benutzerverzeichnis optisch aufwertend zu sortieren. Folders Factory ist da vielleicht genau die richtige Wahl.

Die App bietet grundlegend immer ein und denselben Ordner, der dann nach Belieben gestaltet und designt werden kann. Über “Bild” lässt sich ein Bild auf den Ordner legen und mit einem Schatten und einer Trübung versehen, damit es nicht platt darauf liegt. Dabei kann auch ein Rahmen um das Bild gelegt werden und natürlich Größe und Rotation angepasst werden. Vieles geht dabei per Maus oder Trackpad, für manche Anpassungen muss aber auch das frei schwebende Menü herangezogen werden. Im Modus “Stempel” wird das Bild mit einem Ausstanz-Effekt versehen, “Text” legt bloßen Text über den Ordner. Auch hier lässt sich das Objekt auf dem Ordner frei anpassen und verschieben. “Texture” ähnelt leicht dem “Bild”-Modus, jedoch werden hier beide Objekte ineinanderkopiert und wirken wie verschmolzen. Farben können ebenfalls frei gewählt werden, für Ordner und Objekt auch separat, den Kreationen sind hier also fast keine Grenzen gesetzt. Da als Basis immer das Standard-Ordnerdesign benutzt wird, sehen sich die Kreationen grundlegend ähnlich und es wird nicht Gefahr gelaufen im Finder eine Reihe von Bildern zu sehen – sondern individualisierte aber einheitliche Ordner.

Übersicht

Die Oberfläche ist komplett auf Drag & Drop ausgelegt. Um Bilder zur Verarbeitung zu verwenden, werden sie in ein freies Feld gezogen. Um einen beliebigen Ordner aus dem Finder mit dem fertigen Bild zu versehen wird dieser auf das Design gezogen. Das macht den ganzen Arbeitsablauf etwas einfacher und schneller. Einen Ordner mit einem Design zu versehen wird damit zum Kinderspiel.

Folders Factory ist eine nette App die nützlich ist, wenn man Mac OS X ein wenig mehr individualisieren möchte. Alles funktioniert reibungslos und schnell und die Funktionen sind sinnvoll. Im Test habe ich keine Funktionen vermisst und es gab keine Abstürze oder dergleichen. Einzig und allein den Preis sehe ich etwas hoch angesetzt.


About the Author

Franz
Musikproduzent und Webdesigner. Testet mit iPhone, iPad 2 und Macbook Pro.